logo
Home China Deutschland Nepal USA Schottland Thailand Impressum Kontakt
 

 

Der Karstwanderweg

 

Gips
Hainrode
Liebenrode
Hörningen
Bad Sachsa
 
 
 
 
 

Der Karstwanderweg umfasst mitllerweile etwa 200 Km Wegstrecke im Südharz. Er erschliesst einen europaweit einzigartigen Naturraum, der auf den Hinterlassenschaften eines warmen, ca. 255 Mio. Jahre alten Flachmeeres gründet. Die Ablagerungen dieses Flachmeeres, weiße Gips- und helle Dolomitgesteine, prägen die Landschaft.
Unter dem Wort "Karst" ist eine hauptsächlich unterirdische Entwässerung zu verstehen, die durch die Auflösung von Gesteinen entsteht.

An der Erarbeitung des Karstwanderweges sind länderübergreifend (Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen) 3 Landkreise, Sangerhausen, Osterode und Nordhausen, beteiligt.

Zusätzlich zu Ihrer Internetsite www.karstwanderweg.de hat die Arbeitsgemeinschaft Karstwanderweg einen sehr lesens- und vor allen Dingen nutzenswerten Wanderführer herausgegeben. Der Führer besteht aus einem handlichen 50 Seiten umfassenden Heft, einer Mini CD-ROM und 20 Einzelkarten mit Wegbeschreibungen nebst Schutzhülle gegen Regen.
Mehr solcher Initiativen wären wünschenswert!!

Der Harz Drei LÄnder Ein Weg Karstwanderweg


Verfasser: Arbeitsgemeinschaft des überregionalen Arbeitskreises Karstwanderweg Südharz und LIFT gGmbH Nordhausen
Herausgeber und Redaktion: Förderverein Karstwanderweg Landkreis Osterode e. V., Südharzer Tourismusverband e. V., Südharzer Karstlandschaft e. V.

Karstwanderweg

Fotos: G. Renner

 
 
 
 
 
 
 
 

Links:

Der Karstwanderweg

von Reinhard VÖLKER, Uftrungen; Detlef TRONT, Hattorf und Firouz VLADI, Osterode-Düna

Niedersächsisches Umweltministerium

Gipskarst im Südharz

Der Karstkundliche Wanderweg Laichingen

Wanderbares Deutschland